Burg Lindenfels und gesamte Stadt von Krumbach aus gesehen Studio Bergstraße von AchjaRadio im ersten Stock dieses fast 300 Jahre alten Fachwerkhauses
Fast alle Bilder auf diesen Seiten können per Klick vergrößert und per Klick auf das große Bild wieder entfernt werden
Als es nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland wieder losging mit dem Bau von Tonbandgeräten, waren die ersten Geräte AW1 und AW2 von
AEG praktisch unbezahlbar. Da waren die Konstrukteure der ersten Stunde gefragt. Max Ihle war einer von ihnen. Seine
Geräte Phonorex und Ferrophon waren deshalb sehr gefragt. Sein absolutes Weltklasse-Gerät aber war das Bayreuth, das wir hier hören durften. Das Zweispurgerät wiegt 17 kg, kostete damals (1952) etwa 1130,- DM, hatte 3 Motoren mit Drucktastensteuerung, 18cm Spulen, die Bandgeschwindigkeiten 9,5 und 19 cm/s und einen Frequenzbereich von 50 - 10.000 Hz.
Links
rechts
Bücher unseres Hörers Dr. Gerhard Polzin aus Berlin-Biesdorf   (im Engelsdorfer Verlag)
Aus dem Leben eines Sehenichts
Das Leben gleicht dem Regenbogen
Wohin neigt die Waage sich ?
Lebensstapfen • Tief ist meiner Heimat Spur
Inseln sind wie ein Gedicht
Pünktchen-Opa und sein Held
Infos zum laufenden Titel
Stream-Adressen
Alexa, öffne AchjaRadio
AchjaRadio mit
Spenden unterstützen
Bitte beachten Sie, dass diese Website kein Online-Shop ist, sondern lediglich Werbung von Vertragspartnern enthält. Sie können über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite werden Sie zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge können Sie erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.