Burg Lindenfels und gesamte Stadt von Krumbach aus gesehen Studio Bergstraße von AchjaRadio im ersten Stock dieses fast 300 Jahre alten Fachwerkhauses
Fast alle Bilder auf diesen Seiten können per Klick vergrößert und per Klick auf das große Bild wieder entfernt werden
 Unser Baby AchjaRadio konnte zum Jahreswechsel 2021/22 auf ein erfolgreiches erstes Sendejahr zurückblicken, und wir freuen uns, mit unserer von Beginn an nach allen Epochen und Musikrichtungen offenen Programmstruktur ohne Vorproduktionen oder Wiederholungen und unserem wahrscheinlich einzigartig gefüllten Musik-Archiv mit derzeit 94219 Datensätzen einen immer größer gewordenen Stammhörerkreis erreicht zu haben.
15:00 - 16:00
Es war einmal ein Lied
Jetzt das Jahr 1992
Auf äußerst positive Resonanz stieß und stößt bei unseren Hörern auch, dass grundsätzlich alle von uns moderierten Sendungen Live und die Moderatoren im Chat anwesend sind, wodurch wir eine unvergleichliche Hörernähe erreichen.
Besonders in den Livesendungen Gut aufgelegt mit Peter und Tommys Vinyl-Archiv mit Thomas werden gerne vorhandene und ins Programm passende Musik-Vorschläge aus dem Chat aufgegriffen und wenig später gesendet. Und bei Thomas kann man sogar die Knöpfe seiner Musikbox drücken und sich überraschen lassen, welche Musiktitel sich wohl dahinter verbergen.
Auch Peno greift in seinem oft kopierten, aber nie erreichten Penos Open End gerne Ideen aus dem Chat auf und thematisiert sie musikalisch. Während seiner Sendung ist auch Penos eigene Wunschbox geöffnet, in der Ihr jederzeit stöbern und während der Sendung Wünsche ans Studio absenden könnt. Besonders beliebt bei den Hörern ist auch Penos Lottospiel, bei dem beide Seiten einer gezogenen Single gesendet werden.
Fast das gesamte Musik-Archiv von AchjaRadio mit inzwischen über 90 Tausend Titeln steht bei Ullas & Michas Livesendung Was sollen wir spielen ? als Wunschbox zur Verfügung, in der Ihr ebenfalls jederzeit stöbern könnt.
Unsere besondere Hörernähe wird aber auch bei unseren Livesendungen Oldie-Express am Donnerstag und Oldie-Express am Freitag durch die Möglichkeit erreicht, als Hörer bei Spielen mitzumachen, bei denen man auch was gewinnen kann, von Musikwünschen bis hin zu einem 12-Wochenlos der Fernsehlotterie. Außerdem haben unsere Hörer bei beiden Oldie-Express Sendungen die Möglichkeit, mit fünf Haken in einem Online-Formular mitzubestimmen, welche von 40 vorgeschlagenen Musiktiteln bevorzugt gesendet werden sollen.
Hörernähe ist auf AchjaRadio auch bei vielen unmoderierten Sendungen selbstverständlich.
In unserer Achja-Parade zum Beispiel werden ausschließlich Titel gespielt, die von unsereren Hörern vorgeschlagen wurden und dann von den anderen Hörern ausreichend Punkte bei der Stimmabgabe bekommen.
Die Achja-Parade ist unsere unmoderierte, elektronisch gesteuerte Hitparaden-Sendung mit automatischer Ansage der Platzierungen und 20 platzierten Hits, 7 Neuvorstellungen und 7 Aussteigern, die ein letztes Mal gesendet werden.
Unmoderiert und von Hörern gesteuert ist auch unsere elektronische Wunschsendung mit dem Titel Jetzt legt Ihr auf. Diese Sendung mit lauter deutschen Coverversionen läuft jeden Sonntag Morgen, aber auch zu weiteren Terminen in der Woche.
Zu diesen Sendezeiten könnt Ihr Eure Musikwünsche in unsere Wunschbox eintragen, die dann von der automatischen Programmsteuerung in der Reihenfolge des Eingangs ins laufende Programm eingestreut werden.
Um Euch Hörern auch außerhalb der moderierten oder speziell gesteuerten oder von Hörern beeinflussten Sendungen ein Höchstmaß an Abwechslung und Vielfalt zu bieten, gibt es auf AchjaRadio wie sonst üblich keine Rotation mit Playlisten, nach denen man oft die Uhr stellen kann. Vielmehr gibt es stattdessen softwaregesteuerte Spartensendungen, bei denen eine Zufalls-Steuerung ausschließlich auf Kategorien mit jeweils Hunderten von Titeln zugreift, die von Ulla, Micha und Peter in zeitaufwändiger redaktioneller Kleinarbeit "mit den Ohren" zusammengestellt wurden. Dies dürfte bei Gründung von AchjaRadio wohl neu und einzigartig gewesen sein.
xxx

Bücher unseres Hörers Dr. Gerhard Polzin aus Berlin-Biesdorf   (im Engelsdorfer Verlag)
Aus dem Leben eines Sehenichts
Das Leben gleicht dem Regenbogen
Wohin neigt die Waage sich ?
Lebensstapfen • Tief ist meiner Heimat Spur
Inseln sind wie ein Gedicht
Pünktchen-Opa und sein Held
Achja Aktuell
 
23.06.2022
Infos zum laufenden Titel
Stream-Adressen
Alexa, öffne AchjaRadio
AchjaRadio mit
Spenden unterstützen
Bitte beachten Sie, dass diese Website kein Online-Shop ist, sondern lediglich Werbung von Vertragspartnern enthält. Sie können über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite werden Sie zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge können Sie erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.