Burg Lindenfels und gesamte Stadt von Krumbach aus gesehen Studio Bergstraße von AchjaRadio im ersten Stock dieses fast 300 Jahre alten Fachwerkhauses
Fast alle Bilder auf diesen Seiten können per Klick vergrößert und per Klick auf das große Bild wieder entfernt werden
Indo Rock: (nicht zu verwechseln mit Indierock) ist vornehmlich Instrumentalmusik der Richtung Rock’n’Roll, die von Musikern gespielt wird, die aus der ehemaligen Kolonie Niederländisch-Indien stammen. Obwohl der Begriff Indo verwendet wird, betraf er gleichwohl die Nachkommen aus niederländisch-asiatischen Verbindungen, als auch Niederländer mit vollständigem indonesischen Migrationshintergrund.
Diese Musik wurde von diesen und auch den Molukkern in den späten 1950er Jahren gespielt und war von der Rock’n’Roll-Musik aus den USA wie auch der Instrumentalmusik der Shadows, The Ventures und The String-A-Longs inspiriert.
Obwohl diese Musik hauptsächlich von Mitte der fünfziger bis in die Mitte der sechziger Jahre gespielt wurde, mit einer Blütezeit von 1960 bis 1963, wurde von Fans dieser Musikrichtung erst Mitte der 1970er Jahre die Genrebezeichnung „Indorock“ geprägt und schließlich in den achtziger Jahren weithin bekannt.
Entstehungsgeschichte: In den Jahren nach der Unabhängigkeitserklärung Indonesiens von 1945 kamen Niederländer, indische Niederländer (bereits Indos genannt) und die von Niederländern so genannten „Inlander“ (Ureinwohner), die für das niederländische Kolonialregime kämpften, in die Niederlande. In den Nachkriegsjahren war Musik eine willkommene Ablenkung.
Die seinerzeit aktuellste, amerikanische Musikrichtung war der Rock’n’Roll und er erreichte die Niederlande Mitte der 1950er Jahre und wurde hier schnell von den aus Indonesien stammenden Niederländern adaptiert. Diese waren schon vertraut mit amerikanischer Countrymusik und den akustischen Experimenten des US-amerikanischen Gitarristen Les Pauls und nahmen den Rock’n’Roll daher recht schnell auf. Der Indorock war geboren. Gegen Ende der 1980er Jahre kam es zu einem Revival des Indorocks.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Indo Rock aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Playlisten der letzten vier Wochen
Sa. 04.02.2023 • 23:30-24:00
Sa. 04.02.2023 • 20:00-20:30
Sa. 04.02.2023 • 19:00-19:30
Sa. 28.01.2023 • 23:30-24:00
Sa. 28.01.2023 • 20:00-20:30
Sa. 28.01.2023 • 19:00-19:30
Sa. 21.01.2023 • 23:30-24:00
Sa. 21.01.2023 • 20:00-20:30
Sa. 21.01.2023 • 19:00-19:30
Sa. 14.01.2023 • 23:30-24:00
Sa. 14.01.2023 • 20:00-20:30
Sa. 14.01.2023 • 19:00-19:30
Bücher unseres Hörers Dr. Gerhard Polzin aus Berlin-Biesdorf   (im Engelsdorfer Verlag)
Aus dem Leben eines Sehenichts
Das Leben gleicht dem Regenbogen
Wohin neigt die Waage sich ?
Lebensstapfen • Tief ist meiner Heimat Spur
Inseln sind wie ein Gedicht
Pünktchen-Opa und sein Held
Achja Aktuell
 
04.02.2023
PHP-Version 7.4.33
Stream-Adressen
Alexa, öffne AchjaRadio
AchjaRadio mit
Spenden unterstützen
Bitte beachten Sie, dass diese Website kein Online-Shop ist, sondern lediglich Werbung von Vertragspartnern enthält. Sie können über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite werden Sie zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge können Sie erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.